Das Restaurant

Das Restaurant wurde im Sommer 2000 sowohl innen als auch aussen mit viel Liebe zum Detail renoviert.

Die Landbeiz

In der Landbeiz ist immer etwas los. Sie ist ein beliebter Ort für den Frühschoppen oder ein gemütliches Mittagessen. Hier finden Sie die perfekte Ambiance für das verdiente Feierabend-Bierchen und wenn Sie Hunger haben für ein feines Nachtessen. 

Landbeiz

Das Jägerstübli

Viel Tradition ist mit dem Jägerstübli verbunden. Wie der Name es schon sagt, geht es um die Jagd. Mit etwas Glück treffen Sie einen Jäger an, welcher Ihnen anhand der aufgehängten Trophäen und Requisiten eine Geschichte über die Jagd in der Region erzählen kann.

Jägerstübli

Der Saal

Unser Schmuckstück. In einem sehr schönen Ambiente können Sie unsere gute Küche und die auserlesenen Weine geniessen. Wählen Sie aus unserer „à la carte“ Karte oder lassen Sie sich eines unserer tagesaktuellen Menüs schmecken.  Die grosse Fensterfront bietet Ihnen einen wunderschönen Ausblick in die Natur.

Rodinsäli

Die Dornbar

Die Bar kann für Apéros, Sitzungen, Generalversammlungen, Geschäfts- und Familienanlässe reserviert werden. Die Bar ist auch immer wieder ein beliebtes Ziel für Vereinsanlässe.

Dornbar

Die Panorama Terrasse

Unsere bediente Terrasse bietet Ihnen eine herrliche Aussicht ins Wintersingertal und den Weitblick Richtung Fricktal und nach Deutschland. Neben unseren tagesaktuellen Menü’s können Sie auch aus unserer „à la carte“ Karte auswählen.

Dornhof Richtung Magden

Restaurant DORNHOF GmbH
Dornhof
CH-4312 Magden

Tel
+41 61 841 15 55
Fax +41 61 843 15 57

dornhof@dornhof-magden.ch

Öffnungszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

10:00 – 24:00
Ruhetag
10:00 – 24:00
10:00 – 24:00
10:00 – 24:00
10:00 – 24:00
10:00 – 21:00

Warme Küche
Am Mittag   11:00 – 14:00
Am Abend   18:00 – 21:00
Sonntags durchgehend bis 20:00
Zvierikärtli gibt es durchgehend

Je nach Wetter können die Öffnungszeiten variieren

© 2018 by Restaurant Dornhof GmbH    –   Webdesign by Sacker IT Services  –  Fotos von Martin Schnetzler Photography​